Jahrgang 2014

Robert Parker's Wine Advocate

89 Punkte
Riesling Kabinett - 2014 Niersteiner Brückchen »Herzstück«

VivArt - Newstein 2016

... hier setzt ein scheinbarer Exot wie der Grüne Veltliner starke Ausrufezeichen - mit Schmelz, Grip, Saft und dem berühmten Pfefferl im Nachhall. Bei seinen Rieslingen bietet der junge Sebastian Strub Finesse pur: federleicht gespannte Kabinette, aber eben auch die trockenen Weine aus dem Orbel oder dem »Taubennest« aus dem Oelberg. Da schmeckt man das Mineralisch-Würzige, das beim Orbel auch leicht kräutrig unterlegt ist und im Oelberg kantiger und ungestüm gerät - in jedem Fall aber faszinierend. Doch im feinherben »Thal« aus dem Hipping zeigt der Niersteiner, dass auch Riesling vom Rotliegenden bei einer dezenten Restsüße so richtig rockt ...

Gault Millau WeinGuide

Hier hat sich einiges getan ! Die 2014er sind stärker denn je !

88 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Hipping »Flächenhahl«

87 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Oelberg »Im Taubennest«

87 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Paterberg ***

86 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Orbel »Steillage«

86 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Oelberg »Roter Schiefer«

86 Punkte
Riesling Spätlese - 2014 Niersteiner Hipping »Thal«

86 Punkte
Riesling Kabinett - 2014 Niersteiner Brückchen »Herzstück«

85 Punkte
Riesling Kabinett - 2014 »SOIL to SOUL«

85 Punkte
Grüner Veltliner trocken - 2014